subheader
subheader-beitrag
kletterspielzeug

KLETTERSPIELZEUG FÜR KINDER

Tipps, Informationen, Lieblingssachen

Ein Kinderzimmer was zum Bewegen anregt und die motorische Entwicklung fördert, ist heute wichtiger denn je. Kinder lieben es zu klettern, zu toben und sich auszuprobieren… Wir Daddies und Mammis wollen Sie dabei unterstützen. Diese Seite gibt dir jede Menge Ideen, Tipps und Informationen rund um die Themen Klettern, Balancieren und Toben im Kinderzimmer.

Indoor-Klettergerüste und Spieltürme für Kinderzimmer werden immer beliebter um die Bewegung der Kinder zu fördern. Häufig sind diese aus Holz und entweder fest montiert oder freistehend. Qualität, Ausstattung, Größe und Preis sind wichtige Faktoren beim Kauf. Alle Infos dazu findest du im folgenden Artikel. 
Weiterlesen >>

Weiche Bodenmatten zum Springen, Turnen und Radschlagen sind in Spielzimmern eine Allzweckwaffe. Kinder sind häufig leidenschaftliche Turner wenn man Ihnen entsprechenden Freiraum und Untergrund bereitstellt. Zu jedem Indoor-Klettergerüst gehört auch immer eine Fallschutzmatte. Du möchtest mehr über Turn- und Fallschutzmatten wissen, dann bist du hier richtig.
Weiterlesen >>

Waren Balanciersteine früher eher in Therapieeinrichtungen und Kitas zu finden, erhalten sie aktuell mehr und mehr Einzug in das Kinderzimmer. Das ist auch gut so, denn die Flusssteine verleiten Kinder zu kreativen Hüpfspiele und so entstehen ganze Bewegungslandschaften. Getreu dem Motto „Der Boden ist Lava“. Die Vorteile und Vorstellung einiger Produkte gibt es in diesem Artikel.
Weiterlesen >>

MACHT SICH GUT IM KLETTERZIMMER:

  • inkl. Sprossenwand, Kletternetz, Ringe und Rutsche
  • Indoor-Klettergerüst für Kinder ab 1 Jahr
  • Aus hochwertigem Buchenholz und mit Sicherheitszertifikat
  • Maße: (L)100 x (B)120 x (H)145; bis zu 60 Kg
  • Hohe Qualität: Gefertigt in Deutschland aus hochwertigen, umweltfreundlichen, schadstofffreien und FCKW-freien Materialien
  • Multifunktional: Perfekt als Unterlage bzw. Fallschutzmatten für Klettergeräte
  • Oberfläche aus hochwertigem, rutschfestem Kunstleder
  • Äußerst stabil, kippsicher und langlebig: Belastbar bis 100 kg
  • Set mit 3 großen und 3 kleinen Steinen in 6 Farben
  • Rutschfest, auf der Unterseite mit Gummikanten

KLETTERN UND TOBEN MACHT CLEVER

Die positivste Eigenschaft eines Indoor-Klettergerüstes und anderen Bewegungsspielzeugen ist sicherlich die Förderung der Motorik, im speziellen die Grobmotorik. Dennoch lassen sich noch eine ganze Reihe weitere positive Begleiterscheinungen nennen, die die Aktivität an Sprossenwand, Leiter, Seile und Co. mit sich bringt:

Motorik

Das Erlernen neuer Bewegungsabläufe führt u.a. zu einer Verbesserung der Hand-Auge-Koordination und Bewegungskreativität. Außerdem werden viele Aspekte der Grobmotorik, z.B. das Halten der Balance und der Ablauf ruhiger Bewegungsabläufe gefördert.

Intelligenz

Kinder können durch das Klettern besser das Erlebte vom Tag verarbeiten und bilden dadurch wichtige Synapsen. Das Gehirn und die Konzentrationsfähigkeit wird nachweislich angeregt.

Wahrnehmung

Klettern führt zu einer besseren Selbstwahrnehmung. Sowohl auf körperlicher als auch auf mentaler Ebene. Zum Beispiel stärken Erfolgserlebnisse das Selbstbewusstsein. Ausrutscher wecken hingegen den Ehrgeiz und stärken die Frustrationstoleranz.

Kognitiver Bereich

Kinder lernen mit Herausforderungen umzugehen und schulen dadurch ihre Fähigkeit zur Problemlösung. Grenzen werden wahrgenommen und mit Hilfe der Entwicklung neuer Handlungskompetenzen ausgetestet.

Ob selbst gebaut oder vormontiert als Komplettpaket, eine Kletterwand steht für etwas Besonderes im Kinderzimmer. Fortgeschrittene Kids lernen an ihr aktiv ihre Körperbeherrschung zu stärken. Immer wieder neu angelegte Kletterpfade sorgen für Abwechslung und Herausforderung. Im Vergleich zu einem Indoor-Klettergerüst nimmt sie an der Wand befestigt oft weniger Platz ein. Hintergrundinformationen und Empfehlungen findet ihr hier.
Weiterlesen >>